Besucher
heute: 33
gesamt: 195927
online: 1

Version: 1.6.1
letzte Änderung: 03.03.2019

27.06.2009 Einsatzübung mit FF Neuenhagen

Bei größeren Einsätzen müssen oft mehrere Feuerwehren Hand in Hand arbeiten. Da ist es wichtig, dass man auch untereinander den Kontakt pflegt, um im Einsatz besser zusammenarbeiten zu können. Dies fängt natürlich schon in der Jugendfeuerwehr an. Unsere Nachbarfeuerwehr Neuenhagen lud uns deshalb zu einer gemeinsamen Einsatzübung ein. Das besondere dabei war, dass weder die Neuenhagener noch unsere Jugendlichen von einer Einsatzübung wussten. Nur die Betreuer waren eingeweiht, denn alles sollte nach einer ganz normalen Ausbildung aussehen. Zunächst machten wir mit beiden Jugendgruppen ganz normale Fahrzeugkunde am Neuenhagener LF 8/6 und unserem LF 16/12. Dann wurden wir über Funk zu einem "vermeintlichen" Einsatz gerufen. Alle Jugendkameraden besetzten daraufhin die Einsatzfahrzeuge und machten sich auf den Weg in den Gruscheweg in Neuenhagen. Dort angekommen brannte eine "Holzhütte" und Menschen wurden vermisst. Während die Neuenhagener Jugendkameraden die Brandbekämpfung einleiteten, kümmerten sich die Hoppegartener um die "verletzten" Personen, leisteten Erste Hilfe und transportierten diese zu den Rettungsfahrzeugen. Nach Ende der Einsatzübung wurde dann noch gemeinsam das neue Gerätehaus der FF Neuenhagen besichtigt und in gemütlicher Runde gegrillt.




zum nächsten Ausflug


Diese Seite wurde 4327 mal aufgerufen.